SPD erinnert an 100 Jahre Willy Brandt

18. Dezember 2013

Anlässlich des 100. Geburtstages von Willy Brandt verteilten die beiden Landtagsabgeordneten Dr. Linus Förster und Harald Güller zusammen mit den Stadtratskandidaten Marco Oertel und Robert Kratzsch Apfelkuchen auf dem Willy-Brandt-Platz.

Brandt, der für viele in der SPD ein Vorbild ist, fährt den größten Wahlerfolg in der Geschichte der SPD ein. Bei der Bundestagswahl 1972 bekommt die Partei 45,8 % der Stimmen. Millionen vor allem junge Menschen engagieren sich erstmals politisch. Hunderttausende treten der SPD bei.

Innenpolitisch wird Brandts Regierungszeit zu einer Ära der Reformen. Unter der Überschrift "Wir wollen mehr Demokratie wagen" entrümpeln Sozialdemokraten in Koalition mit der FDP vor allem die Sozial-, die Bildungs- und die Rechtspolitik. Außenpolitisch führt seine „Entspannungspolitik" zum Ende des Kalten Krieges und macht schließlich die deutsche Wiedervereinigung möglich.

Gerade deshalb ist er auch an seinem 100. Geburtstag den Genossinnen und Genossen in guter Erinnerung.

  • 11.09.2016 – 17.09.2016
    4. Kunstpreis Lechhausen | mehr…
  • 11.09.2016, 11:00 Uhr
    Tag des offenen Denkmals: bundesweite Eröffnung in Augsburg | mehr…
  • 12.09.2016, 19:30 Uhr
    Sitzung des Unterbezirksvorstandes | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto