SPD-Stadtratsfraktion fordert Geschwindigkeits-begrenzung von 30 km/h auf Höhe des Textilmuseums

10. August 2015

Das Textilmuseum in der Provinostraße hat sich in den letzten Jahren zu einem Besuchermagnet entwickelt. Immer mehr Busse mit auswärtigen Besuchern oder Schulklassen halten demnach vor dem Eingang des Museums. Für SPD-Stadträtin Gabriele Thoma ist es deshalb dringend erforderlich, dass geeignete Maßnahmen von Seiten der Stadt Augsburg getroffen werden, damit die Sicherheit der Besucher nicht gefährdet ist.

Nicht wenige Autofahrer brausen mit überhöhter Geschwindigkeit an den Bussen vorbei. Es wurde von Beschäftigten des Textilmuseums berichtet, dass es schon öfters zu gefährlichen Situationen zwischen Besuchern des Museums und vorbeifahrenden Fahrzeugen gekommen sei. Nicht unweit des Textilmuseums befindet in der Schäfflerbachstraße die Rudolf Steiner Schule. Auch vor dieser Schule wird von Seiten der SPD-Stadtratsfraktion eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h gefordert. Auch wenn viele Kinder mit Schulbussen zu dieser Schule gebracht werden, ist es aus Sicht der SPD- Politikerin erforderlich, auch vor dieser Schule, wie vor den meisten Schulen im Stadtgebiet, eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h einzurichten. Hierbei handelt es sich nur um eine Verlängerung einer 30-er Zone, denn unmittelbar neben dieser Schule befindet sich ein Kindergarten, vor dem die geforderte Geschwindigkeitsbegrenzung bereits gilt.

  • 09.07.2016
    Aktion "Stadtradeln - Augsburg" !) | mehr…
  • 09.07.2016, 15:00 – 22:00 Uhr
    "Italienische Nacht" der WIG (Wir in Göggingen) !) | mehr…
  • 11.07.2016, 19:30 Uhr
    Sitzung des Unterbezirksvorstandes *) | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die von PRO ASYL erstellte und auch von IGM, DGB, Brot für die Welt, Diakonie Hessen und anderen unterstütze Ausstellung können Sie ab sofort bei der SPD in Augsburg, Schaezlerstr. 13, 4. Stock besichtigen. Von Montag bis Donnerstag jeweils von 9 bis 16 Uhr, am Freitag von 9 bis 13 Uhr. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.