Aufruf zur Solidaritäts-Kundgebung (Kö: 18 Uhr)

08. Januar 2015

Wir trauern um die Opfer von "Charlie Hebdo"

Der schreckliche Anschlag auf die französische Satirezeitschrift Charlie Hebdo hat uns tief erschüttert. Dieser Angriff auf die Pressefreiheit verlangt neben Anteilnahme am Leid der Opfer und ihrer Angehörigen ein klares und unmissverständliches Zeichen, dass für Gewalt und Intoleranz in unserer Gesellschaft kein Platz ist.

Darum fordern die SPD Augsburg und die SchwabenSPD die Bürgerinnen und Bürger der Friedensstadt Augsburg dazu auf, sich heute Abend ab 18.00 Uhr zahlreich an der Solidaritätskundgebung der AFF (association de familles francophones) Augsburg für "Charlie Hebdo" auf dem Königsplatz zu beteiligen.

Ulrike Bahr, MdB
Vorsitzende der SPD Augsburg

Dr. Linus Förster, MdL
Vorsitzender der SchwabenSPD

Margarete Heinrich
Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Augsburg

  • 20.01.2017, 19:00 Uhr
    Neujahrsempfang der SPD-Stadtratsfraktion Augsburg | mehr…
  • 23.01.2017, 19:30 Uhr
    Bedingungsloses Grundeinkommen | mehr…
  • 01.02.2017, 18:30 Uhr
    Einmal Menschenrechte am Stück, bitte! | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die SPD Geschäftsstellen für Augsburg-Land, Augsburg-Stadt und für den Bezirksverband sind vom 22.12.2016 bis 08.01.2016 geschlossen. Die Geschäftsstellen sind wieder am 09.01.2017 erreichbar.