SPD fordert finanzielle Überprüfung des Standort „Gaskessel“ für den Kulturpark West

17. Juli 2013

Kiefer: „Transparenz geht vor Schnelligkeit!“

In die Diskussion um das geplante Ende des Kulturpark West auf dem Reese-Gelände fordert der Fraktionsvorsitzende Dr. Stefan Kiefer, dass der mögliche Standort „Gaskessel“ in Oberhausen finanziell überprüft wird.
Hintergrund ist die Beschlussvorlage für die morgige Sitzung des Bauausschusses, auf der die Weichen in Richtung Gaskessel gestellt werden sollen.

„Es wird seitens der Verwaltung zwar detailliert dargelegt, wie viel der Verbleib des Kupa West am bisherigen Standort kosten könnte, aber über die Summen, welche für die Nutzbarmachung des Gaskessels benötigt werden, schweigt sich die Stadtregierung aus“, erklärt Dr. Kiefer.

Die SPD-Fraktion fordert daher eine Gegenüberstellung der beiden Möglichkeiten in technischer, städtebaulicher, aber eben auch vor allem finanzieller Hinsicht, bevor ein Stadtratsgremium auch wirklich gewissenhaft eine Entscheidung treffen kann.

„Transparenz und Ehrlichkeit geht auch in diesem Fall eindeutig vor Schnelligkeit. Es ist richtig, eine Feinuntersuchung des Gaskessels zu beauftragen, da eine kulturelle Nutzung dieses Areals nahe liegt. Es ist aber ein Fehler gleichzeitig die Festlegung zu treffen, dass der Kupa West Mitte 2017 das Reese-Gelände verlassen muss“, verdeutlicht Kiefer. „Viele Rahmenbedingungen und Erkenntnisse haben sich seit dem ursprünglichen Zeitplan für den KuPaWest verändert. Der Erfolg des KuPaWest vor Ort in Kriegshaber sollte es allen Parteien wert sein, daher auch den Verbleib vor Ort zu prüfen, ggf. auch nur in Teilen“, so Kiefer weiter.

„Zum jetzigen Zeitpunkt kann niemand genau sagen, welche Kosten auf die Stadt für eine komplette Verlagerung des Kupa West auf das Areal des Gaskessels zukämen. Die Zahlen, welche hinter vorgehaltener Hand genannt werden, bewegen sich aber deutlich im zweistelligen Millionenbereich, weswegen wir nichts übers Knie brechen sollten“, macht der SPD-Fraktionsvorsitzende abschließend klar.

  • 10.12.2016, 14:00 Uhr
    Jahresabschluß | mehr…
  • 16.12.2016, 18:30 Uhr
    Jahresabschluss+Jubilarehrung SPD Göggingen | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto