Die SPD regiert mit - für Augsburg

Die im Augsburger Stadtrat vertretenen Parteien CSU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen beschließen für die Zusammenarbeit in der Wahlperiode 2014 – 2020 ein Grundsatzpapier mit den folgenden Punkten. Ziel dieser Vereinbarung ist die Übereinstimmung der Parteien über wichtige Grundlinien der Politik sowie Projekte und Ziele in den nächsten 6 Jahren.

Darüber hinaus gehende politische Initiativen in den nächsten Jahren werden von der Stadtregierung und im Stadtrat vertretenen Fraktionen, Gruppierungen und Einzelstadträten eingebracht. Entscheidungen werden zwischen den diese Vereinbarung tragenden Parteien abgestimmt.

Bei Dissens zwischen den Vertragspartnern wird der Oberbürgermeister gebeten, Einvernehmen zwischen den Partnern herzustellen. Sollte dies nicht gelingen, werden entsprechende Anträge der Vertragspartner dem Stadtrat bzw. den Ausschüssen zur Beratung und Entscheidung vorgelegt.

In der neuen "Stadtregierung" stellt die SPD, mit

  • Dr. Stefan Kiefer, den 3. Bürgermeister und Sozial-Referenten, und mit
  • Dirk Wurm, den berufsmäßigen Stadtrat und Ordnungs-Referenten.

Dr. Stefan Kiefer

Dritter Bürgermeister und Stadtrat

Soziales, Jugend, Familie, Senioren, Menschen mit Behinderung, Asyl, Stiftungen, Wohnen, sozialer Wohnungsbau

Referat 3
Rathausplatz 1
86150 Augsburg

Tel: 0821 324-2107
Fax: 0821 324-3044
E-Mail: sozialreferat@augsburg.de

Dirk Wurm

Berufsmäßiger Stadtrat

Ordnungswesen, Verkehrsüberwachung, Personenstandswesen, Sicherheit, Kriminalprävention, Veranstaltungen, Märkte, Verbraucherschutz, Gesundheit, Heimaufsicht, Brand- und Katastrophenschutz, Hilfsorganisationen, Sport

Referat 7
Rathausplatz 1
86150 Augsburg

Tel: 0821 324-3300
Fax: 0821 324-3305
E-Mail: ordnungsreferat@augsburg.de

  • 01.03.2017, 09:00 Uhr
    Politischer Aschermittwoch in Vilshofen | mehr…
  • 01.03.2017, 19:00 Uhr
    Politischer Aschermittwoch in Augsburg | mehr…
  • 12.03.2017, 10:00 – 12:30 Uhr
    Mitglieder-Votum: Vorstellungskonferenz Schwaben | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto