SPD-Unterbezirk Augsburg

Jedes Jahr, am 12. August, Punkt 17 Uhr, jährt sich der gewaltsame Tod des Augsburger Widerstandskämpfers Bebo Wager, der letztlich unter dem Fallbeil für seinen wehrhaften Einsatz für die Demokratie gegen die Unterdrückungsmaschinerie des Nazi-Regimes mit seinem Leben bezahlte.

mehr…

Dr. Florian Freund: „Die SPD ist im Rathaus die Fraktion, die den sozialen Ausgleich in der Stadtgesellschaft umsetzt!“

Mit der Bilanz des ersten Jahres ist die SPD insgesamt zufrieden: "In vielen Themenbereichen konnten wir klar beweisen, dass wir das soziale Gewicht in der Regierung sind und eine Stadt mit einem fairen Ausgleich schaffen wollen. Dafür werden wir uns weiterhin mit viel Elan einsetzen", so Fraktionsvorsitzende Margarete Heinrich.

mehr…

Das Textilmuseum in der Provinostraße hat sich in den letzten Jahren zu einem Besuchermagnet entwickelt. Immer mehr Busse mit auswärtigen Besuchern oder Schulklassen halten demnach vor dem Eingang des Museums. Für SPD-Stadträtin Gabriele Thoma ist es deshalb dringend erforderlich, dass geeignete Maßnahmen von Seiten der Stadt Augsburg getroffen werden, damit die Sicherheit der Besucher nicht gefährdet ist.

mehr…

800 zu 13! Das macht Mut und ist ein gutes Zeichen in der Friedensstadt Augsburg! Rund 800 Augsburger zeigten Flagge bei der Gegendemonstration gegen eine Handvoll (13) Neonazis.

mehr…

Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen – nur leider nicht immer etwas Positives. Zumindest nicht, wenn er mit der Bahn reist und in seiner Mobilität eingeschränkt ist. Ein besonders abschreckendes Beispiel ist in Augsburg der Oberhauser Bahnhof. Der Landtagsabgeordnete Harald Güller hat auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft 60plus der Augsburger SPD den Praxistest gemacht. Das Fazit der Genossen ist vernichtend.

mehr…

Mehr Meldungen

  • 02.09.2015 | 18:00 | Augsburg
    Stammtisch auf dem Plärrer | mehr…
  • 08.09.2015 | 19:00 | Augsburg
    Arbeiterlieder | mehr…
  • 16.09.2015 | 19:00 | Augsburg
    VVN - wofür stehen sie? | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto